Inhaltsverzeichnis

Wir leben Diversität.

Unabhängig von Alter, Geschlecht, geschlechtlicher und sexueller Identität, Herkunft, Kultur oder einer Behinderung. Es ist der Mensch in seiner Vielfalt, der uns überzeugt und begeistert. Viele unserer Dokumentationen bestehen seit vielen Jahren. Wir fokussieren uns daher auf unsere Hauptprodukte und alle neuen Produkte, um die Dokumentationen divers zu gestalten. Dieser Prozess wird noch etwas länger dauern.

Ausblenden

Festlegen der Einstellungen für das Aufrufen der Administration von d.3one in IBM Notes mit Single Sign-On

Wenn Sie in der Integration die Administration mit Single Sign-On (SSO, einmaliges Anmelden) aufrufen möchten, müssen Sie in den Internetoptionen ihres Betriebssystems entsprechende Einstellungen (einzeln oder mit Gruppenrichtlinien) vornehmen. Sie müssen die Basisadresse von d.3one in den Internetoptionen zur Sicherheitszone Lokales Intranet hinzufügen.

So geht's

  1. Öffnen Sie die Windows-Systemsteuerung und wählen Sie Internetoptionen aus.
  2. Wechseln Sie zu Sicherheit und wählen Sie Lokales Intranet aus.
  3. Klicken Sie auf Sites > Erweitert.
  4. Geben Sie unter Diese Website zur Zone hinzufügen die Basisadresse von d.3one an und bestätigen Sie mit Hinzufügen.

Mit der Option Stufe anpassen können Sie unter Benutzerauthentifizierung festlegen, ob die Anmeldedaten vom Client-PC an den Server gesendet werden (SSO), oder ob der Benutzer nach Benutzernamen und Kennwort gefragt wird. Standardmäßig ist Automatisches Anmelden nur in der Intranetzone aktiviert, sodass Single Sign-On aktiv sein sollte.

Inhalte