Inhaltsverzeichnis

Wir leben Diversität.

Unabhängig von Alter, Geschlecht, geschlechtlicher und sexueller Identität, Herkunft, Kultur oder einer Behinderung. Es ist der Mensch in seiner Vielfalt, der uns überzeugt und begeistert. Viele unserer Dokumentationen bestehen seit vielen Jahren. Wir fokussieren uns daher auf unsere Hauptprodukte und alle neuen Produkte, um die Dokumentationen divers zu gestalten. Dieser Prozess wird noch etwas länger dauern.

Ausblenden

Festlegen der d.ecs domino-Verbindungsdaten in d.3one

Wenn Sie die Verbindungsdaten für d.ecs domino auf dem HCL Domino-Server festgelegt haben, müssen Sie für die Verbindung zwischen d.3one-Server und d.ecs domino die Verbindungsdaten ebenfalls in d.3one festlegen.

So geht's

  1. Öffnen Sie das Feature Konfiguration auf der Startseite und navigieren Sie in der Kategorie Dokumentenmanagement zu E-Mails.
  2. Wählen Sie unter E-Mail-Verwaltung den Eintrag IBM Domino aus.
  3. Wählen Sie IBM Domino Dienste aktivieren aus.
  4. Geben Sie unter d.ecs domino service-Server den Hostnamen des Client-PCs an, auf dem d.ecs domino installiert ist.
  5. Geben Sie unter d.ecs domino service-Port den Port für d.ecs domino an. Standardmäßig ist der Port 8182.
  6. Speichern Sie Ihre Angaben und starten Sie die Groupware-App neu.

Inhalte