Inhaltsverzeichnis

Wir leben Diversität.

Unabhängig von Alter, Geschlecht, geschlechtlicher und sexueller Identität, Herkunft, Kultur oder einer Behinderung. Es ist der Mensch in seiner Vielfalt, der uns überzeugt und begeistert. Viele unserer Dokumentationen bestehen seit vielen Jahren. Wir fokussieren uns daher auf unsere Hauptprodukte und alle neuen Produkte, um die Dokumentationen divers zu gestalten. Dieser Prozess wird noch etwas länger dauern.

Ausblenden

Deinstallieren von d.ecs domino

Wenn Sie d.3one in IBM Notes lokal auf allen Client-PCs und serverseitig mit dem Deinstallationsprogramm von d.3one deinstalliert haben, müssen Sie d.ecs domino mit der Windows-Systemsteuerung deinstallieren. Deinstallieren Sie d.ecs domino auf jedem HCL Domino-Server, auf dem die Anwendung installiert ist.

So geht's

  1. Öffnen Sie die Windows-Systemsteuerung auf dem HCL Domino-Server, auf dem d.ecs domino installiert ist.
  2. Wählen Sie d.ecs domino in der Liste aus.
  3. Wählen Sie Deinstallieren aus, um den Assistenten zu starten und folgen Sie den Schritten.
  4. Schließen Sie die Deinstallation mit Fertigstellen ab.

Wichtig

Wenn Sie im Schritt Konfigurationsdaten die Option Konfiguration und Zertifikate löschen auswählen, wird die Datenbank d3oneconfg.nsf im Data-Verzeichnis auf dem HCL Domino-Sever gelöscht und die Konfiguration geht verloren. Darüber hinaus wird das beim Setup angegebene Zertifikat und der Keystore gelöscht.

Wenn Sie d.ecs domino zu einem späteren Zeitpunkt neu installieren möchten, müssen Sie die Konfiguration, das Zertifikat und den Keystore neu erstellen und bei Bedarf in der Domäne verteilen und signieren.

Inhalte