d.velop cloud.

Find the latest news for d.velop cloud like new features and announcements about upcoming events.

Articles for App Builder, Administrators and Users
  • Für die Aufgabenansicht gibt es ein neues Feature Flag für ein neues Bedienkonzept
    user admin


    KategorieAufgaben und Prozesse
    Veröffentlichung

     



    Feature Flag

    Hinweis

    Über Feature-Flags stellen wir Funktionen bereit, die noch nicht für alle Kunden ausgerollt werden, aber für einzelne Anwendungsszenarien verwendet werden können. Der Fachadministrator kann einzelne Feature-Flags für alle seiner Anwender freischalten. Alle Funktionen, die über Feature-Flags aktiviert werden, sind vollständig qualitätsgesichert.


    Neues Bedienkonzept

    Mit diesem Feature Toggle können Sie ein neues Bedienkonzept innerhalb der Aufgabenverwaltung ausprobieren. 

    Diesen Finden sie in der Konfigurationskachel unter Feature Flags.



    Auf der linken Seite bekommen Sie dann eine Sidebar zu sehen in der Sie zwischen den einzelnen Bereichen wechseln können.



    Wenn Sie dann eine Aufgabe auswählen bekommen Sie sofort erste Details angezeigt




    Wenn Sie eine Aufgabe ausgewählt haben können Sie diese entweder öffnen über die Funktion "anzeigen" oben rechts




    Oder sie können eine Aufgabe direkt auswählen in dem sie diese per Doppelklick öffnen



    Dort können Sie auch direkt auf die nächste Aufgabe wechseln über die Sidebar auf der linken Seite


    Oder Sie können ihre Auswahl der Aufgaben auf der linken Seite anzeigen und zwischen diesen wechseln





    Bitte helfen Sie uns und teilen uns ihr Feedback mit, gerne über ihren Ansprechpartner oder direkt bei Christian.Breuer@d-velop.de

    10.06.2021
  • Volltexterkennung nur für einzelne Seiten eines Dokuments


    KategorieEingehende Post
    Veröffentlichung

     


    Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

    • Erweiterte Funktionen

    Erweiterte Funktionen

    Seitenzahl bei der Verarbeitung angeben

    Die Volltexterkennung kann nun auch nur für eine Seite eines Dokuments ausgeführt werden.

    Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes

    Das Release enthält einige Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbereinigungen.


    Alle Angaben ohne Gewähr. Angegebene Funktionen oder Zeitpunkte können sich ändern. Wir behalten uns vor bestimmte Funktionen nicht zu veröffentlichen, sofern diese nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen.

    19.05.2021
  • DMSApp PublicAPI


    KategorieDokumentenverwaltung
    Geplante Veröffentlichung

     


    Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

    • Verbesserungen für eine optimale Leistung

    Verbesserungen für eine optimale Leistung

    Um die Systemstabilität zu gewährleisten wird ein übermäßiger Gebrauch der API in Teilbereichen eingeschränkt. Dies betrifft aktuell:

    • Aktualisierung eines DMS-Objekts (PUT o2m) 
      • derzeit ~3000 Requests pro Mandant je 5 Minuten Intervall
    • Speichern von DMS-Objekten (POST o2m)
      • derzeit ~8000 Requests pro Mandant je 5 Minuten Intervall


    Die Einschränkung wirkt sich dabei für jeden Mandanten (Client-IP) separat aus und wird in Intervallen von 5 Minuten überprüft. Sollte das Limit überschritten werden, kommt es zum Http-Statuscode 403. Aus technischen Gründen können wir aktuell nicht den besser geeigneten Http-Statuscode 429 verwenden. Wir arbeiten daran in Zukunft den Http-Statuscode 429 zu verwenden.

    Ebenso wirkt sich die Einschränkung nur auf die Routen zur Public API aus, sodass Anwender davon nichts mitbekommen und die o.g. Funktionen weiterhin über die Oberfläche bedienbar sind.



    Alle Angaben ohne Gewähr. Angegebene Funktionen oder Zeitpunkte können sich ändern. Wir behalten uns vor bestimmte Funktionen nicht zu veröffentlichen, sofern diese nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen.

    05.05.2021
  • Eindeutige Stapel-Id über Export-API abrufbar


    KategorieEingehende Post
    Veröffentlichung

     


    Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

    • Erweiterte Funktionen
    • Stabilitätsverbesserungen  und Bugfixes
    • Verbesserungen für eine optimale Leistung

    Neue Funktionen

    Stapel-Id abrufbar

    Bei allen Dokumenten kann nun in den Eigenschaften auch die Id des Stapels ausgelesen werden.


    Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes

    Das Release enthält einige Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbereinigungen.

    Verbesserungen für eine optimale Leistung

    Das Release enthält Verbesserungen zur schnelleren Verarbeitung von Dokumenten.


    Alle Angaben ohne Gewähr. Angegebene Funktionen oder Zeitpunkte können sich ändern. Wir behalten uns vor bestimmte Funktionen nicht zu veröffentlichen, sofern diese nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen.








    26.03.2021
  • DMSApp PublicApi Erweiterung um Datumsfelder mit Zeitstempel


    KategorieDokumentenverwaltung
    Geplante Veröffentlichung

     


    Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

    • Neue und/oder erweiterte Funktionen


    Erweiterte Funktionen

    Das Standardquellsystem, das in der PublicApi Dokumentation der DMSApp im Kapitel "Anbinden von externen Systemen" beschrieben ist, wird um den Datentypen DateTime erweitert.

    Du hast also die Möglichkeit bei Eigenschaften die den Datentyp DateTime besitzen einen Zeitstempel in dem Format (RFC3339) z.B.: "2021-03-16T15:30+01:00" zu verwenden. Dies betrifft die Schnittstellen zur Suche, zum Speichern und zum Aktualisieren von DMS-Objekten.

    Diese Erweiterung hat Einfluss auf Eigenschaften die du mit dms config als DateTime konfiguriert hast.

    17.03.2021
  • Weitere Eigenschaften über Export-API Abrufbar


    KategorieEingehende Post
    Veröffentlichung

     


    Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

    • Erweiterte Funktionen
    • Stabilitätsverbesserungen  und Bugfixes
    • Verbesserungen für eine optimale Leistung


    Neue Funktionen

    Postfachname abrufbar

    Sofern Dokumente über eines der Inbound-Postfächer importiert wurde, kann der Name des entsprechenden Postfachs abgerufen werden.

    Stapelberechtigungen abrufen

    Bei der Integration als Exportsystem werden die Stapelberechtigungen bereitgestellt. Weitere Informationen finden Sie in der API-Dokumentation.


    Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes

    Das Release enthält einige Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbereinigungen.

    Verbesserungen für eine optimale Leistung

    Das Release enthält Verbesserungen zur schnelleren Verarbeitung von Dokumenten.


    Alle Angaben ohne Gewähr. Angegebene Funktionen oder Zeitpunkte können sich ändern. Wir behalten uns vor bestimmte Funktionen nicht zu veröffentlichen, sofern diese nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen.

    08.03.2021
  • Dateitrennung über Importprofile
    admin


    KategorieEingehende Post
    Veröffentlichung

     


    Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

    • Neue und/oder erweiterte Funktionen
    • Stabilitätsverbesserungen  und Bugfixes
    • Verbesserungen für eine optimale Leistung


    Neue Funktionen

    Verbesserte Anlage von Importprofilen

    Bei der Anlage von Importprofilen wird der Focus direkt in das Namensfeld gesetzt. Auch bekommen Sie einen Hinweis, dass das Profil erstellt wurde.

    Importprofile für Dateitrennung

    Für die Anwender fällt die Option "Dateien als Einzeldokumente entfernen" weg. Je nachdem welchen Import die Anwender nutzen, werden die Dokumenttrenner gesetzt. Bei einem Dateiimport wird jede Datei als Dokument behandelt. Beim Scannen wird die KI-gestützte Dokumenttrennung genutzt.

    Wenn immer eine Dateitrennung stattfinden soll, müssen Sie ein passenden Importprofil anlegen. In den Importpofilen steht Ihnen dazu die Option "Dateibasierte Dokumenttrennung" zu Verfügung.

    Verwendet der Anwender beim Scannen einen Stapel, der mit einem Profil erstellt wurde, dass die Option  "Dateibasierte Dokumenttrennung" verwendet, wird vor jeder gescannten Seite ein Dokumenttrenner gesetzt.


    Stabilitätsverbesserungen  und Bugfixes

    Das Release enthält einige Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbereinigungen. 

    Verbesserungen für eine optimale Leistung

    Das Release enthält Verbesserungen zur schnelleren Verarbeitung von Dokumenten.



    Alle Angaben ohne Gewähr. Angegebene Funktionen oder Zeitpunkte können sich ändern. Wir behalten uns vor bestimmte Funktionen nicht zu veröffentlichen, sofern diese nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen.

    08.02.2021
  • Dokumente und Akten verknüpfen
    admin user


    KategorieDokumentenverwaltung
    Geplante Veröffentlichung

     


    Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

    • Neue und/oder erweiterte Funktionen


    Neue Funktionen

    Dokumente und Akten verknüpfen

    Bislang werden Dokumente und Akten automatisch Strukturregeln miteinander verknüpft, die der Administrator konfiguriert hat. Jetzt haben Sie die Möglichkeit manuell Dokumente und Akten miteinander zu verknüpfen bzw. die Verknüpfung aufzuheben.


    Einzelnes Element verknüpfen:

    Sie können ein einzelnes Dokument mit einer Akte verknüpfen. Wählen Sie einfach das Dokument in der Ergebnisliste und dann im Menü für Kontextaktion  die Aktion Zum Verknüpfen markieren aus. Danach wählen Sie die Akte aus und verknüpfen das Dokument mit Markierte Elemente verknüpfen .

    Video


    Mehrere Elemente verknüpfen:

    Natürlich können Sie auch mehrere Dokumente oder Akten mit einer Akte verknüpfen. Suchen Sie einfach nach den Elementen, die Sie verknüpfen möchten. Wenn alle Elemente "eingesammelt" sind, führen Sie in der Ergebnisliste die Aktion Mehrere Elemente zum Verknüpfen markieren   aus. Die Aktion befindet sich diesmal oberhalb der Ergebnisliste, gilt für alle Dokumente und ermöglicht Ihnen somit mehrere Elementen auszuwählen.

    Video


    Immer den Überblick behalten mit der Liste der zu verknüpfenden Elemente:

    Die Liste mit den Elementen, die Sie bisher eingesammelt haben, können Sie sich anschauen und Elemente daraus wieder entfernen. Die Liste können Sie einsehen, wenn Sie ein Element zum Verknüpfen markiert haben oder auf Markierte Elemente verknüpfen klicken.

    Video


    Akten von "Ballast" befreien:

    Um Akten oder Dokumente aus einer Akte zu entfernen, können Sie in der Aktenansicht die Aktion Mehrere Elemente aus Akte entfernen auswählen und das Aufheben der Verknüpfung vorbereiten. Mit dem Symbol zum Entfernen  werden die Verknüpfungen aufgehoben und die Dokumente und Akten aus der Akten entfernt. Mit dieser Aktion heben Sie nur die Verknüpfung auf – die Dokumente und Akten bleiben als solche erhalten.

    Video


    Dokumente oder Akten von einer Akte in eine andere Akte verschieben:

    Selbstverständlich können Sie auch in einem Rutsch ein Element verschieben, indem Sie das Element in einer Akte erst zum Verknüpfen markieren, dann aus der Akte entfernen. Anschließend können Sie das Element mit einer anderen Akte verknüpfen.


    Dokumente und Akten per API verknüpfen (Public API)

    Neben der Möglichkeit, die Verknüpfungen mithilfe der Oberfläche herzustellen bzw. aufzuheben, können Sie die Verknüpfungen per API vornehmen.

    In der API-Dokumentation finden Sie in den folgenden Kapiteln beschrieben, wie die API genutzt werden kann:


    Alle Angaben ohne Gewähr. Angegebene Funktionen oder Zeitpunkte können sich ändern. Wir behalten uns vor bestimmte Funktionen nicht zu veröffentlichen, sofern diese nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen.

    17.12.2020
  • Aktualisierung von mehreren Dokumenten gleichzeitig
    user admin


    KategorieDokumentenverwaltung
    Geplante Veröffentlichung

     


    Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

    • Neue und/oder erweiterte Funktionen

    Neue Funktionen

    Aktualisierung von mehreren Dokumenten gleichzeitig

    Leider gibt es die Situation noch... Dokumente werden ausgedruckt, unterschrieben, wieder eingescannt und sollen als neue Version zum Dokument im d.3-Repository gespeichert werden. Natürlich möchten wir dabei unterstützen, die Dokumente möglichst schnell wieder zurück ins System zu befördern. Mögliche Aktualisierungen werden anhand der Eigenschaften Kategorie, Dokumentnummer und ggf. Variantennummer identifiziert und während des Ablagevorgangs wird die Möglichkeit geboten, in den Aktualisierungsmodus umzuschalten.

    Das Problem war aber bisher: Für jedes Element, das aktualisiert werden sollte, musste ein eigener Ablagevorgang gestartet werden, bei dem man jeweils in den Aktualisierungsmodus wechseln konnte. Das ändert sich jetzt!

    Nun können mehrere Dokumente in einem einzigen Ablagevorgang aktualisiert werden! Sie können während der Mehrfachablage je Element entscheiden, ob Sie ein durch die Eigenschaften erkanntes Element aktualisieren möchten oder ob die Datei als neues Element gespeichert werden soll. Wenn zur Aktualisierung der Elemente ein Änderungstext verlangt wird und Sie denselben Text für alle übernehmen möchten, hilft auch in diesem Fall eine Pinnnadel. Der eingegebene Text wird dann für alle (noch nicht ausgefüllten) Felder übernommen.



    Aktualisierung per Drag&Drop

    So geht's

    1. Sie starten einen Aktualisierungsvorgang, indem Sie mehrere Dateien auf eine Akte fallen lassen.
    2. Wenn Sie nun ein bestehendes Element mit einer der Dateien aktualisieren möchten, wählen Sie einfach die zugehörige Kategorie des Elements aus und geben die Dokumentnummer und die Variantennummer ein. 
    3. Wenn Sie die Eigenschaften mit Eigenschaften überprüfen validieren lassen oder mit Weiter zur nächsten Seiten des Ablagevorgangs gehen möchten, wird das zu aktualisierende Element erkannt. Es erscheint ein Dialog, mit dem Sie in den Aktualisierungsmodus wechseln können.
    4. Bestätigen Sie den Dialog mit Modus wechseln, um den Aktualisierungsmodus zum erkannten Element zu starten. Ihre bisherigen Eingaben werden verworfen und die Eigenschaften des bestehenden Elements geladen.
    5. Falls notwendig, verändern oder ergänzen Sie die Eigenschaften.
    6. Klicken Sie erneut auf Weiter, um zur nächsten Seite des Ablagevorgangs zu gehen.
    7. Wenn Sie alle übrigen Dateien als neue Elemente speichern möchten, können Sie auch direkt mit Alles speichern zur Zusammenfassungsseite gehen. Dort wird Ihnen anhand der in Schritt 2 eingegebenen Eigenschaften die Aktualisierung des Elements inklusive Eingabe des Änderungstextes vorgeschlagen und Sie können mit Anwenden den Vorgang abschließen.


    Video


    Aktualisierung per Public API

    Wenn Sie die Public API zum Starten des Aktualisierungsvorgangs nutzen möchten, können Sie die Erkennungsdaten zum Aktualisierungsmodus für einzelne Elemente im jeweiligen StoreObject angeben. Die Erkennungsdaten sind entweder die Dokument-ID (dmsObjectId) oder die Kombination aus Kategorie, Dokumentnummer und Variantennummer. Der Anwender kann im Ablagevorgang weitere Daten eingeben. Wenn Sie die Dokument-ID im StoreObject angeben, wird direkt die Aktualisierung des Elements gestartet. Wenn Sie mit der Kombination aus Kategorie, Dokumentnummer und Variantennummer arbeiten, hat der Anwender selbst die Wahl mit Weiter per Dialog oder mit Alles speichern auf der Zusammenfassungsseite die Aktualisierung der jeweiligen Elemente zu starten oder doch als neues Element zu speichern.



    Alle Angaben ohne Gewähr. Angegebene Funktionen oder Zeitpunkte können sich ändern. Wir behalten uns vor bestimmte Funktionen nicht zu veröffentlichen, sofern diese nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen.

    10.12.2020
  • Erweiterungspunkte: Unterstützung von UUIDs bei Kategorien und Eigenschaften
    admin


    KategorieDokumentenverwaltung
    Geplante Veröffentlichung

     


    Diese Software-Aktualisierung enthält folgende Änderungen:

    • Stabilitätsverbesserungen  und Bugfixes

    Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes

    Für Erweiterungspunkte stehen Dir jetzt auch die folgenden Eigenschaften zur Verfügung:
    dmsobject.property.<uuid of property> = value
    dmsobject.property_category_uuid = <uuid of category>


    Alle Angaben ohne Gewähr. Angegebene Funktionen oder Zeitpunkte können sich ändern. Wir behalten uns vor bestimmte Funktionen nicht zu veröffentlichen, sofern diese nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen.

    10.12.2020