Ich habe mir die API Beschreibung zum Identityprovider durchgelesen und versucht, das dort beschriebene Verfahren zum API-Key zu verwenden. Das scheint aber in meinem lokalen Testsystem nicht zu funktionieren. Woran könnte das liegen?

Kommentare

  1. 21.03.2019 12:00 - User Das liegt vermutlich daran, dass sich die gesamte Dokumentation hier im Developer Portal auf die d.velop cloud bezieht. Grundsätzlich ist es zwar so, dass die API der on prem verfügbaren Apps identisch ist, allerdings sind die Entwicklungsstände der d.velop cloud Apps neuer. D.h. es kann vorkommen, dass eine bestimmte API Funktion, die hier im Developer Portal beschrieben ist, on prem nicht verfügbar ist, weil es noch kein entsprechendes on prem Release der jeweiligen App gibt. Bei der Entwicklung von eigenen on prem Apps ist es daher immer notwendig zu überprüfen, welche API Funktionen die Apps im anvisierten Zielsystem bereits unterstützen. Nicht zuletzt deswegen ist die Entwicklung von d.velop cloud Apps wesentlich einfacher.
    Antworten