Hast auch du eine App programmiert, sie getestet, Bugs gefixt, schön gemacht, bist jetzt bereit sie an die Frau oder den Mann zu bringen und fragst dich: Was muss ich tun, damit sie im Store angeboten wird? Diese Frage beantwortet die kleine aber feine Checkliste zur Artikelanlage im Store, mit der wir dir einen schnellen Überblick über die Anforderungen verschaffen wollen.

Checkliste Artikelanlage im Store

Für die Erstellung einer vollständigen und inhaltlich konsistenten Produktdetailseite, benötigen wir verschiedene Daten und Inhalte. In der Klammer hinter dem jeweilig Inhalt ist angegeben, wer diesen liefert, also der App-Builder oder d.velop.


Neu: Eine neue App muss zunächst im d.velop cloud center angelegt werden. Dort werden einige (später alle)
Inhalte gepflegt, die für die Produktseiten im Store notwendig sind. Dies sind u.A. Produktbeschreibungen, Bilder /
Screenshots und insbesondere die Vertragsdokumente. Die Anleitung: Deine erste App in der d.velop
cloud
erläutert dir den Einstieg ins d.velop cloud center und gibt weitere technische Informationen rund um die
Bereitstellung von Apps über das d.velop cloud center.

Update: Bitte sende alle Unterlagen und Informationen für die Produktseite (Link zur cloud center Seite der App,
Informations-/ Marketingmaterial, ggf. weiter Screenshots, ...) an store@d-velop.de.

Herstellerangaben

Verpflichtend

  • Herstellername (App-Builder)
  • Herstellerlogo (App-Builder): Wird auf der Produktdetailseite angezeigt und führt bei Klick auf die Seite "Produkte von <Hersteller>"

Optional

  • Hersteller Kurzbeschreibung (App-Builder): Wird auf der Seite "Produkte von <Hersteller>" über dem Produktlisting angezeigt

Artikelstammdaten

Verpflichtend

  • Artikelbezeichnung (App-Builder)
  • Artikelnummer (d.velop): wird vom d.velop ERP vergeben

Preise

Verpflichtend

  • Nettopreis (App-Builder)
    • Option: pay per use-Artikel / -Varianten: der Preis wird als "pay per use" angegeben. Eine Übersicht über die Kosten, die bei Verwendung der App entstehen, ist in der Produktbeschreibung erforderlich.
    • Option: Festpreis (Flatrate, Kontingente, ...): Grundsätzlich gibt es viele Möglichkeiten zur Preisgestaltung. Es können Varianten zum Shopartikel mit verschiedenen Preisen / Ausprägungen erzeugt werden. Wünsche bei der Preisgestaltung werden zunächst auf technische Machbarkeit geprüft.

Produktbeschreibung

Verpflichtend

  • Titelbild (App-Builder): Um im Listing ein einheitliches Bild der angezeigten Apps zu erreichen, muss das Titelbild ein Screenshot z.B. der Startseite der App im Macbook-Mockup sein. Für diesen Screenshot gelten die Vorgaben unter weitere Bilder.
  • weitere Bilder (App-Builder) 
    • Screenshots und Fotos müssen im Dateityp .jpg oder .png und einer Mindestauflösung von 1600x1000 (ein Seitenverhältnis 16:10 ist notwendig) verfügbar sein. Die Auflösung ist notwendig, damit die Darstellung auf hochauflösenden Displays (z.B. iPad) noch scharf ist.  
      • Neu: Am Ende der Checkliste gibt es eine kurze Anleitung zum einfachen Erstellen von Screenshots, die leicht weiter verarbeitet werden können.
      • Screenshots im Macbook-Mockup: Soll ein Screenshot im Macbook-Mockup dargestellt werden, bitte im Dateinamen mit dem Zusatz _macbook kennzeichnen
    • Icons: Dateityp png; Auflösung größer gleich 200 Pixel Breite. Die Höhe der Icons ist beliebig.
  • Kurzbeschreibung (App-Builder): Ein oder zwei kurze Sätze zu den prominentesten Merkmalen der App.
  • Beschreibung (App-Builder)
    • Gestaltung: Eine begeisternde und mitreißende Beschreibung des Produktes in Überschriften, Bildern und Texten, die im Rahmen des verfügbaren Layouts dargestellt werden. Das Layout der Produktbeschreibung basiert auf verschiedenen Designblöcken in denen Überschriften, Texte und Bilder dargestellt werden können. Die verfügbaren Gestaltungsmöglichkeiten der Produktbeschreibung können der Produktdetailseite von d.velop sign entnommen werden.
    • Preisübersicht : Hier sollen alle möglichen anfallenden Kosten, die bei Nutzung der App entstehen je abzurechnender Einheit angegeben werden.
    • Kundenanrede : Die Kundenanrede in der Kurzbeschreibung und der Produktbeschreibung ist "Sie".
  • Vertragsunterlagen (App-Builder): Folgende Dokumente werden im PDF Format benötigt
    • AGB des App-Herstellers
    • Leistungsbeschreibung der App
    • SLA für die App
    • Datenschutzerklärung des App-Herstellers
    • Auftragsverarbeitungsvereinbarungen des App-Herstellers
  • Diensteanbieter (App-Builder): Link zur Impressumseite des Herstellers

Optional

  • Video (App-Builder): z.B. ein Demovideo eingebunden über Youtube, Vimeo oder HTML5 im Bildslider auf der Produktdetailseite
  • englische Version (App-Builder): Wir empfehlen die Beschreibungen und Vertragsunterlagen in englischer Sprache für eine englische Version der Artikelseite zur Verfügung zu stellen.

Ressourcen

Optional

  • Links (App-Builder): z.B. zu weiteren Informationen zum Produkt, zum Hersteller, …
  • Downloads (App-Builder): weitere Informationen (z.B. downloadbare Broschüre, ...)

Crossselling

Optional

  • Zubehör-Artikel (App-Builder): Verweis auf Zubehörartikel (Artikelname, bzw. Artikelnummer benötigt)
  • Ähnliche Artikel (d.velop): Verweis auf ähnliche Artikel (Artikelname, bzw. Artikelnummer benötigt)



Anleitung zur Erstellung von Screenshots im Webbrowser

Diese Anleitung zeigt exemplarisch die Erstellung von qualitativ hochwertigen Screenshots mit Google Chrome. In anderen Browsern funktioniert die Erstellung von Screenshots ggf. anders.
So geht es:

  1. Lade die Webseite, von der du den Screenshot machen willst.
  2. Rechtsklicke irgendwo auf die Webseite und wähle den Menüpunkt "Untersuchen"
  3. Wähle am oberen Rand der angezeigten Webseite im Dropdown-Menü mit der Auswahlliste der Anzeigegeräte den Punkt "Responsive" und gib daneben eine Auflösung von 1600x1000 vor.
  4. Klicke auf die drei Punkte in der rechten Ecke über der angezeigten Webseite und wähle "Capture screenshot". Der Screenshot wird als .png-Datei im Ordner "Downloads" auf deinem Rechner abgelegt. Der Screenshot wird möglicherweise in der Auflösung 3200x2000 gemacht. Das ist in Ordnung und kann so bleiben.
  5. Benenne den Screenshot um. Der Name des Screenshots sollte zur besseren Auffindbarkeit durch Google den Namen der App enthalten und einen Suchbegriff den ein Kunde im Zusammenhang mit dem dargestellten Inhalt suchen würde. Beispiel: d.velop enterprise search Suchergebnis.png.


Dass du ein paar Bilder oder Screenshots brauchst, dürfte klar sein. Damit es im Listing neben den anderen Artikeln gut aussieht, spielt aber auch die Auflösung und das Format der Bilder eine Rolle. Ein herunter geschriebener Beschreibungstext kann langweilig sein. Um deine App-Beschreibung aufzulockern und interessant zu machen, wurde ein Layout erstellt, in dem du deine Texte und Bilder einbetten kannst. Die einzelnen Elemente des Layouts kannst du dabei frei anordnen und erhältst so eine ansprechende Artikelseite nach deinen Vorstellungen. Ein Kunde, der eine App bucht, ist bereit einen Vertrag einzugehen. Dafür ist es wichtig, dass er alle für den Vertrag notwendigen Dokumente zum Download zur Verfügung gestellt bekommt. Viele davon sind schon in den AGB enthalten, einige sind aber produktspezifisch und müssen für jede App einzeln angefertigt werden. Mit Templates für diese Dokumente, die zukünftig über die App-Pflegeseite im d.velop cloud center zur Verfügung stehen wird diese Hürde aber ganz klein. 

Neben essentiellen Informationen und Dokumenten, die auf jeden Fall vorhanden sein müssen, liefert dir die Checkliste auch ein paar Optionen und Vorschläge, mit denen du noch mehr aus deiner Artikelseite herausholen kannst. Du hast ein How-To Video zu deiner App? Das lässt sich problemlos einbinden. Möchtest du noch zusätzliche Informationen verlinken oder zum Download bereitstellen? Können wir.

Erstelle nun eine entsprechende Beschreibung gemäß der Checkliste und lasse und diese zusammen mit deinen Bildern, Videos usw. zukommen. Wir legen dann deine Produktseite an.

Solltest du darüber hinaus Fragen haben, wende dich gerne an uns.