Die November-Version von d.velop inbound beinhaltet viele neue Funktionen.

Neben Fehlerbehebungen und technischen Verbesserungen stehen folgende Funktionen bzw. Verbesserungen zur Verfügung:

  • Möglichkeit Profile zum Auslesen von Barcodes zu erstellen
  • Werte von Barcodes Eigenschaften zuweisen
  • Automatische Trennung von Dokumenten über KI-gestützten Service
  • OCR-Daten und Quelldateien stehen zur Verfügung
  • Weiterer Eingangskanal für E-Mail-Anhänge über d.velop inbound e-mail free30


Barcodes auslesen

Als fachlicher Administrator von d.velop inbound können Sie nun Barcodeprofile anlegen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit Werte aus Barcodes auf importierten Seiten auszulesen und den Dokumenteigenschaften zuzuordnen.

Sie müssen mindesten ein Profil anlegen, um den erkannten Wert dem Dokument zuzuordnen. Gehen Sie dazu in die Konfiguration in den Bereich Barcodes - Profile und erstellen Sie über das Plus ("+") ein neues Profil.


Vergeben Sie einen eindeutigen Namen für das Profil und wählen Sie die Barcode-Typen, die Sie dem Profil zuordnen wollen. Speichern Sie das Formular.

Nun können Sie das Profil einer Dokument-Eigenschaft von d.velop inbound zuordnen. Wechseln Sie dazu in den Konfigurationsbereich Stapel - Kategorien und Eigenschaften und öffnen Sie die entsprechende Eigenschaft.

Wählen Sie das passende Barcodeprofil aus.


Wenn Sie nun Seiten importieren und auf denen der entsprechende Barcode vorhanden ist, wird der Wert als Eigenschaft zum Dokument gespeichert.


Wenn ein Dokument mehrere Seiten hat, wird immer der erste Barcode verwendet.


Automatische Trennung

d.velop inbound wird immer intelligenter. In der aktuellen Version ermittelt das System Dokumenttrenner. Direkt nach dem Import von Seiten wird im Hintergrund versucht die einzelnen Dokumente zu identifizieren. Nach kurzer Zeit erscheinen die Dokumenttrenner in der Bearbeitungsoberfläche. Sollte das System ein Dokumenttrenner nicht erkannt haben, oder Sie wollen die Dokumente anders trennen, können Sie die Trenner über die Oberfläche jederzeit anpassen.


OCR-Daten und Quelldateien 

Wenn Sie AppBuilder sind, stehen Ihnen nun zu einem Dokument weitere Informationen über die Export-API zur Verfügung. Zum einem können Sie auf die OCR-Daten zugreifen. Zum anderen können Sie auch die Quelldatei herunterladen. Zum Beispiel können Sie die Original E-Mail (eml) herunterladen, wenn ein Rechnungsanhang exportiert wird.

E-Mail-Eingang

Ab sofort steht Ihnen ein weiterer Eingangskanal für Dokumente zur Verfügung. Wenn Sie die (optionale) App d.velop inbound e-mail free30 über den d.velop store buchen, wird ein ein Postfach zur Verfügung gestellt, an das Sie E-Mails weiterleiten können. Die E-Mail selber und deren Anhänge* werden in einem neuen Stapel in d.velop inbound zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://store.d-velop.de/17/d.velop-inbound-e-mail-free30





*Es werden nur Anhänge verarbeitet, die d.velop inbound auch importieren kann. Nähere Informationen finden Sie in der Leistungsbeschreibung.